BERUFLICHER LEBENSLAUF


Der Anfang -1984

Ich gehöre zu einer deutschen Familie und bin in Deutschland aufgewachsen, wobei ich 10 Jahre in Freiburg und Berlin verbracht habe, wo ich auch den grössten Teil meiner schulischen Ausbildung gemacht habe. So bin ich seit dem fünften Lebensjahr zweisprachig erzogen worden, und konnte vielfältige Kenntnisse und eine gute kulturelle Bildung in Reisen durch ganz Europa erwerben.

Während meiner Hochschulausbildung (1979-1982) habe ich meine Tätigkeit als Übersetzer begonnen, als ich für meine Lehrer verschiedene wissenschaftliche Abhandlungen von der deutschen Sprache in die portugiesische Sprache übersetzte, wobei ich meine Kenntnisse im technisch-industriellen Bereich vervollkommnen konnte.


Konsekutivübersetzung 
bei Konferenzen
 - 1984

Im Jahr 1983 wurde ich offizieller Übersetzer des Goethe Instituts von Belo Horizonte, wobei ich hauptsächlich im kulturellen und sozialwissenschaftlichen Bereich tätig war, mit der konsekutiven Übersetzung von zahlreichen Vorträgen und Seminaren.  

   
Konsekutivübersetzung bei
offiziellen Feierlichkeiten - 1999

Ab 1990 fing ich an als Simultandolmetscher für die Firma Gravasom zu arbeiten, und zur Zeit bin ich in Belo Horizonte der einzige professionelle Dolmetscher der mit Simultanübersetzung der deutschen Sprache ins portuguiesische Erfahrung hat. Mit dieser Qualifikation hatte ich die Gelegenheit den deutschen Minister für Technische Zusammenarbeit während seines Besuchs beim Projekt für die Urbanisation von Favelas in Belo Horizonte zu begleiten,die Delegation des Bundesministeriums für Wirtschaft während des offiziellen Besuches beim Gouverneur von Minas Gerais zu betreuen, sowie auch den österreichischen Vizeminister für Unterricht bei der Eröffnungsfeier der Technischen Handelsschule vom SEBRAE-MG und bei seinem offiziellen Besuch in der Stadt Ouro Preto zu übersetzen.

 
Konsekutivübersetzung bei offiziellen Feierlichkeiten - 1999

Mit dem Beginn der Aktivitäten der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer in Belo Horizonte, konnte ich als Dolmetscher-Übersetzer bei unzähligen bilateralen Besprechungen und Unternehmertreffen in den Jahren 1996-1999 meinen Beitrag leisten. Unter anderem wurde mir die Betreuung einer Delegation von Ingenieuren des Stahlwerks AÇOMINAS während einer Schulungsreise in Deutschland anvertraut, sowie die Übersetzung von technischen und juristischen Texten aus den verschiedensten Fachbereichen.

 

 

 

Última atualização em Terça, 11 Novembro 2014 14:34